Schule

Ziele & Geschichte

Warum brauchen unsere
Kinder Musik?

Warum brauchen unsere Kinder Musik?

Jeder Mensch ist musikalisch und von Geburt an in eine Welt voller Töne hineingeboren. Dabei spielt es keine Rolle, ob man den Drang nach Bewegung beim Hören von Musik empfindet oder das Singen in der Badewanne von guter Laune zeugt. Musikalität gehört zur menschlichen Grundausstattung.

Deshalb ist es beunruhigend, dass der Trend unserer Eventgesellschaft dahingehend verführt, Musik nur noch zu konsumieren. Man singt nicht mehr, sondern man läßt singen. Man musiziert nicht mehr, sondern man läßt musizieren.

Unsere Ziele

Die Jugendmusikschule möchte neben dem Effekt sinnvoller Freizeitbeschäftigung, hauptsächlich auf das Musikerleben und seinen qualitativ hohen Anforderungen vorbereiten. Dazu dienen die alljährigen Schülerkonzerte und Ensemblevorspiele, wo die SchülerInnen ihr Können unter Beweis stellen.

In den im Abstand von 2 Jahren stattfindenden Bandvorspielen werden außerdem die SchülerInnen im Einzelunterricht aber auch in verschiedenen Gruppen zur professionellen Bühnenpräsentation vorbereitet. Bei entsprechender Eignung ist sowohl die Vorbereitung auf ein Musikstudium als auch die Wettbewerbsteilnahme an „Jugend musiziert“ möglich.

Geschichte –

1989 startete die private Musikschule mit 20 Schülern und 2 Lehrkräften in den Räumen des Theologischen Seminars „BERÖA“ in Erzhausen.
Im Februar 2004 zogen wir in das benachbarte Gebäude auf dem Gelände des BFP. Eine freigewordene Lehrer-Villa wurde innerhalb eines Monates zum Unterrichtsgebäude umfunktioniert und bot außer Unterrichtsräumen alles, was den Unterricht angenehm macht: von einem Foyer (mit Kaffeemaschine) über eine Küche bis zu einer Grünfläche für allerlei Aktionen.
Im August 2012 musste die Villa Neubebauplänen weichen und wir bekamen im Seminar einen kompletten Gebäudetrakt zur Verfügung.

– und Gegenwart

Der Unterricht auf 2 Stockwerken macht es nun möglich, die E- und U- Instrumente räumlich zu trennen. Damit ist das Unterrichten, ohne sich gegenseitig akustisch zu stören, endlich möglich geworden.

Zwei große Aufenthaltsbereiche für die Eltern macht das Warten auf die Kinder erheblich angenehmer. Verbunden mit einer Tasse Kaffee oder einem kalten Getränk, verläßt man dort nur ungern wieder seinen Sitzplatz. Für die wartenden Kinder gibt es mittlerweile eine kleine Musikbibliothek und diverse Kinder- oder Malbücher, um sich die Zeit zu vertreiben oder man lauscht einfach den verschiedenen Klängen aus den Unterrichtsräumen und bekommt bald selber Lust, mit dem Lernen eines Instrumentes zu beginnen.

Mittlerweile ist die Schule auf ca. 250 Schüler und 15 Lehrkräfte angewachsen und engagiert sich in der Jugendarbeit im Rahmen der „Jugendförderung Erzhausen“. Seit 2006 ist die Schule Mitglied im „Bundesverband der freien deutschen Musikschulen“, was Ihnen – außer einem gleichbleibend hohen Niveau der Ausbildung – weitere Möglichkeiten bietet.

Das Wichtigste im Überblick

Kooperationen

bdfm

Wir sind zertifiziertes Mitglied im
Bundesverband der freien Musikschulen.

Stretta

Unterstützen Sie unsere Schule mir Ihrem
Notenkauf bei Stretta.

Session/Schap

Profitieren Sie vom Schulausstattungs-
programm unseres Partners session.

Musikhaus Schlaile

Das Musikhaus Schlaile unterstützt uns
mit Flügeln und Klaviern.

Geigenbauatelier Franke

Das Geigenbauatelier unterstützt uns
mit Streichinstrumenten.

Kids love Music

Der Sozialfond
des bdfm

So finden Sie uns ...

JMS-Erzhausen

JMS-Erzhausen
Industriestraße 6-8, 64390 Erzhausen, Deutschland
Direction

So finden Sie uns

Wir unterrichten in der
Industriestrasse 6-8
in 64390 Erzhausen.

Telefonisch erreichen Sie uns
von 10:00 bis 19:00 unter der Nummer 0171 5760176.

Per eMail sind wir rund um die Uhr erreichbar.